Spezielle Angebote

EFT Emotional Freedom Techniques – Energetische Kurzpsychotherapie

Ab sofort biete ich im Selbstzahlerbereich diese Spezialbehandlung an. Die Behandlungseinheiten werden nur gegen Voranmeldung und nur außerhalb der normalen Ordinationszeiten durchgeführt. Anmeldung bitte an der Aufnahme.

Die Behandlung erfolgt ohne Zuhilfenahme von Medikamenten und ist völlig schmerzfrei. Besonders geeignet ist die energetische Kurzpsychotherapie zur Überwindung von Ängsten, Prüfungsängsten, Flugangst, Stress, Erregungs- und Erschöpfungszuständen, Trauer, Wut, Schuldgefühlen, posttraumatischen Belastungsreaktionen und psychosomatischen Erkrankungen.

Erstsitzung: 80 Euro, jede weitere Sitzung: 70 Euro, jede 5. Sitzung ist kostenlos.

Zusätzlich erhalten Sie ein Buch über diese Behandlungsform.

Betreuung im Rahmen der „Strukturierten Diabetikerbetreuung“ – diese beinhaltet:

  1. HbAIc: Kontrolle 1x pro Quartal – also 4x jährlich bei uns
  2. großer Bluttest (inkl. Blutbild, Cholesterin, Leber-/Nierenwerte) – 1x jährlich bei uns
  3. Harnkontrolle: 1x pro Quartal – also 4x jährlich bei uns + NBZ
  4. EKG-Kontrolle: 1x jährlich nach Terminvereinbarung bei uns

Wir arbeiten mit Ihnen einen „Behandlungsvertrag“ aus, dessen Einhaltung wir gemeinsam anstreben wollen.

Ihre Aufgaben hierbei sind:

  • regelmäßige BZ-Kontrollen und Dokumentation im Diabetes-Tagebuch
  • regelmäßige RR-Messung und Dokumentation im RR-Buch
  • regelmäßige Gewichtskontrollen (1x wöchentlich)
  • Fußpflege
  • Ernährung
  • regelmäßige Bewegung / Sport
  • Streben nach Einhaltung der Jahresziele
  • Vereinbarung eines Termins beim Augenarzt – 1x jährlich
  • Vereinbarung eines Termins beim Neurologen – 1x jährlich

  • Erstellung eines Blutzucker-Tagesprofils
  • Durchführung eines Zuckerbelastungstests bei beginnendem Diabetes / gestörter Zuckertoleranz
  • ABI (Arm-Bein-Index) – Messung zur Beurteilung der Durchblutung der Beine
  • Marcoumar- / Sintromeinnahme: Wir führen in unserer Ordination die Neueinstellung mit Marcoumar bzw. Sintrom durch und nehmen auch laufende Kontrollen der eingenommenen Dosis durch „Fingerstechen“ (je nach Notwendigkeit alle 2 – 4 Wochen) vor.
  • Zusatzuntersuchungen:
    • Spirometrie (Lungenfunktionsmessungen)
    • ABI (Arm-Bein-Index) – Messung zur Durchblutungsbeurteilung
    • Langzeitblutdruckmessung
    • Ergometrie (Belastungstest mit EKG- und Blutdruckmessung)

Wir betreuen und unterstützen Sie hierbei gerne!

Fragen Sie uns einfach im Rahmen Ihres nächsten Arztbesuchs!

In den Selbstzahlerbereich fallen jene Untersuchungen und Therapien für die Sie keine Rückerstattung von Ihrer Krankenversicherung bekommen.

  • Führerscheintauglichkeit
  • Flugtauglichkeit »Infoblatt«
  • Reisetauglichkeit (samt Reise-Impfberatung)
  • Tauchtauglichkeit »Infoblatt«
  • Atemschutztauglichkeit – speziell für Feuerwehren
  • Audiometrie
  • ABI (Arm-Bein-Index) – Messung zur Durchblutungsbeurteilung
  • Ergometrie – Belastungstest mit EKG und Blutdruckmessung
  • alle Impfungen (Ausnahme Säuglinge und Kleinkinder)
  • Erstellen einer Patientenverfügung
  • Hypnotherapeutisch strukturierte Trauerbegleitung